Der Gute-KiTa Bericht 2020

„Gutes-Kita-Gesetz“ – Mittel des Bundes reichen nicht aus, um die bestehenden Herausforderungen in der Kindertagesbetreuung zu bewältigen.

Der Gute Kita-Bericht 2020 des Paritätische Wohlfahrtsverbandes untersucht die Maßnahmen, die für die Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung in den einzelnen Bundesländern ergriffen wurden und vergleicht diese mit den Ergebnissen einer bundesweiten Befragung von Trägern und Kindertageseinrichtungen. Dabei stellt er fest, dass die vorgesehen Mittel deutlich zu knapp bemessen sind und es weiterhin großen Handlungsbedarf in Sachen Fachkräfteoffensive, Ausbau von Ausbildungsplätzen sowie finanzielle Aufwertung des Erziehers/innen Berufes besteht.

„Mit dem Guten-KiTa-Gesetz“ unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kita-Qualität. Von 2019-2022 fließen insgesamt 5,5 Milliarden Euro in Kassen der Länder.

Den ganzen Bericht findet ihr hier: